Kommunikation Pferdegestütztes Coaching Seminar

Der erste Schritt…

… ist der Beginn von Bewegung

Gerade bereite ich mich auf das kommende Wochenende vor. Wir haben ein Seminar für Singles.

Oft in diesen Seminaren wird eine gewisse Starre und Unbeweglichkeit einzelner Teilnehmer und Teilnehmerinnen sichtbar. In diesem Fall ist das Ziel, welches man anvisiert gar nicht im Focus unserer Arbeit.

Ziele, die man vor sich sieht, werden nur erreichbar, wenn man sich auf sie zu bewegt.
Warum ist Bewegung, bzw der erste Schritt nicht möglich?

Ich musste mich nicht lange nach dem Warum fragen. So oft bekomme ich von den Seminarteilnehmern die Antworten auf dem Silbertablett serviert.

Viele verharren in einer Resignation. Ursache hierfür sind zum Beispiel schlechte Erfahrungen in Beziehungen, erfolglose Partnersuche über einen für sie zu langen Zeitraum, Druck vom sozialen Umfeld.

Unser Ziel ist, mit den Teilnehmern den ersten Schritt gemeinsam zu machen. Wobei man sagen muss, dass alleine die Tatsache, dass sie sich zu einem Seminar angemeldet haben schon der eigentlich erste Schritt war.

Also ist es eher so, dass der erste gemeinsame Schritt in eine aktive, sich richtig anfühlende Bewegung übergehen soll.

Dies kann so vielfältig sein. Vielleicht findet man heraus, dass man das Single Sein momentan bevorzugt und möchte dies lebhaft vor dem sozialen Umfeld vertreten.

Eventuell spüren wir, wie wir auf andere wirken und können unsere Stärken besser einsetzen um eine authentische, charismatische Ausstrahlung zu haben.

Es kann sein, dass die Möglichkeit sich von schlechten Erfahrungen verabschieden zu dürfen, die treibende Kraft zum Ziel werden wird.

Ich könnte noch so viel anführen… Jeder Mensch ist mit seiner Geschichte und seinen Zielen einzigartig. Auf das Seminar freue ich mich so sehr, weil jeder Mensch, der mit uns arbeitet, eine wertvolle Begegnung für uns und die Pferde ist. 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.