Workshop für Familien

Familienbande

Workshop für Erziehende und ihre Kinder

Eine Familie zu sein, ist nicht immer leicht. Oft ist der Alltag turbulent, anstatt einer von Gelassenheit und gegenseitigem Vertrauen geprägten Atmosphäre entstehen schnell Stress und Druck. 

Nicht selten kommt es zu vor allem in der Pubertät zu Auseinandersetzungen und Machtkämpfen zwischen Erziehenden und ihren Kindern.

Unser Workshop bietet eine Begleitung für Erziehende, die aus solchen Strukturen ausbrechen und den Blick auf neue Lösungswege legen wollen. Er erfolgt im Rahmen eines Praxisprojekts und ist daher für alle Teilnehmenden kostenfrei.

     Der Workshop ist geeignet für Erziehende

  • die sich wieder mehr Gleichgewicht in ihrer Familie wünschen und zu mehr Leichtigkeit und Gelassenheit in der Erziehung zurück finden wollen
  • denen die Beziehung zu ihren Kindern wichtig ist
  • die auch ihre eigenen Bedürfnisse wieder mehr in den Blick nehmen wollen
  • mit Kindern ab 12 Jahren, die Lust auf ein spannendes Wochenende mit Pferden haben und am Workshop teilnehmen wollen.

Zu meiner Person: Ich, Eva Maria Spothelfer, bin Sozialpädagogin und arbeite seit sieben Jahren im Bereich der Jugendhilfe mit Eltern und Familien. Im Rahmen meiner Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Pädagogik beim „Ani.Motion – Institut für tiergestützte Therapie“ biete ich diesen Workshop an und werde dabei von Jutta Einhaus professionell unterstützt und begleitet.

Die Pferde als Co-Trainer geben nicht nur ein ehrliches, wertfreies und unvoreingenommenes Feedback. Sie können auch wertvolle Impulse oder Hinweise auf unbewusste Prozesse geben, die das tägliche Miteinander unbemerkt beeinflussen und für Konflikte sorgen können.
Das besondere: Wir arbeiten am ersten Tag mit den Kindern bzw. Jugendlichen und am zweiten Tag mit den Erziehenden. Am Sonntag stehen alle zusammen auf dem Platz und können die erfahrenen Aspekte auf den gemeinsamen Umgang zu übertragen. Neue Ideen oder Strategien können so nicht nur entwickelt, sondern auch gleich angewendet und eingeübt werden.

Bei Bedarf kann im Anschluss an den Workshop eine individuelle Beratung erfolgen.

Eine Vorerfahrung im Umgang mit Pferden ist nicht erforderlich. Es wird ausschließlich am Boden gearbeitet und nicht geritten
Eine Wertschätzung in Form von einer Spende ist willkommen, wird aber keinesfalls erwartet. 

FREITAG: 

14.00 Uhr bis 18.00 Uhr 

(Kinder bzw. Jugendliche)

SAMSTAG
10.00 bis 18.00 Uhr
(Erziehende)

SONNTAG
10.00 bis 16.00 Uhr (Erziehende und Kinder bzw. Jugendliche)

Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem kostenfreien Familien Workshop vom 11. bis 13. Oktober 2019 an