PROFIL

Meine Arbeit ist meine Berufung

Kostenfreies Telefonat Ausbildung pferdegestützes coaching

Die Pferde waren schon immer in meinem Leben. Bereits als kleines Mädchen, war ich ein fanatischer Fan dieser feinfühligen und starken Tiere. 
Ich lernte reiten, bekam mein erstes Pony und seither konnte ich mir ein Leben ohne Pferd nicht mehr vorstellen. 
Meine berufliche Karriere führte mich in den Bereich Personalentwicklung. Für einen Handelskonzern war ich mit der der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter beauftragt. Es war eine ganz besonders erfüllende Aufgabe, Menschen auf ihrem Weg und bei ihrer Entwicklung zu begleiten. 
Nach der Geburt meiner Töchter 1997 und 1999 übernahm ich im Familienbetrieb, den kaufmännischen Bereich und die Personalführung. 
Die Pferde und die Reiterei waren auch damals für mich sehr wichtig, um einen Ausgleich für die schönen, aber auch anstrengenden Belastungen im Alltag, zu haben. 
Nach dem viel zu frühen Tod von dem Vater meiner Töchter, hatte ich das erste mal Erfahrungen mit dem pferdegestützten Coaching gemacht. Damals war das noch total unbekannt und auch mir kam es etwas spooky vor, was da angeboten wurde, ließ mich aber darauf ein. Das war die tiefste und beeindruckensde Erfahrung, die ich machen durfte. Die Zeit der Trauer und der Krise veränderte sich und mein Blick ging wieder nach vorne und ich schöpfte neue Kraft. 
Während meine Töchter heranwuchsen, führte ich mit einer Freundin eine BioFachgeschäft. 
Die Erfahrung, welche ich vor Jahren mit dem pferdegstützten Coaching gemacht hatte, ging mir aber nie mehr aus dem Kopf und irgendwann entschloß ich mich, mir diese Tätigkeit auch von der anderen Seite anzusehen. 
Zunächst begann ich mit mit dem Studium Psychologische Beratung und Personalcoach, um meine Basiswissen aufzufrischen und zu erweitern. 
Die Verknüpfung der klassischen Coaching Methoden mit den Pferden als Co-Trainer erlernte ich bei Franziska Müller Horse Assisted Coaching. 
Voller Tatendrang und mit viel Motivation stürzte ich mich direkt in die Selbständigkeit als pferdegestützte Coach. Hier lasse ich gerne meine Klientinnen und Klienten zu Wort kommen: TEILNEHMERSTIMMEN

Durch die Einzelcoachings und Workshops ergaben sich immer wieder Berührungspunkte mit Bereichen, die in die Psychotherapie gingen und als Coach muss man da unbedingt eine klare Grenze ziehen. Um aber auch in diesem Bereich mit meinen Klientinnen und Klienten weiter eine gemeinsamen Weg gehen zu können, entschloß ich mich, den HP Psychotherapie zu machen. 
Inzwischen bin ich auch wieder bei meinen beruflichen Wurzeln angekommen und begleite ich Menschen bei ihrer beruflichen Entwicklung, indem ich Seminare zur Ausbildung als pferdegestützte Coach durchführe.

 

Luise Wegner

Luise ist Mitveranstalterin von den Workshops und Seminaren rund um Kunst und Kunsttherapie.
Ihr sehr tiefes und gründliches Mitempfinden begleitet und fördert unsere Teilnehmer/innen auf eine ganz besonders einprägsame Weise.
Mehr zu Luise findet ihr hier: Website  Luise Wegner

Workshops und Seminare mit Luise:

Jana Gottschalk 

Jana ist Studentin der Erziehungswissenschaften und macht ihr Praktikumssemester bei uns.
Jana bringt alles mit, was eine Pferdegestütze Coach braucht. Sie ist sehr feinfühlig, aufmerksam und gründlich. Neben den Coachings, welche sie begleitet, packt sie bei allen Tätigkeiten kräftig mit an. 

Infos zu Praktikumsplätzen

  • Gründung INSTITUT PFERDEGESTÜTZTES COACHING im März 2020
  • Studium Heilpraktiker/Heilpraktikerin Psychotherapie seit 2019
  • Psychologische Beraterin und Personal Coach
  • Zertifizierte Horse Assisted Coach Franziska Müller Akademie
  • GF BLMFG Freiburg
  • Kauffrau IHK
  • Ausbilder der Ausbilder IHK
  • Ausbildungsbeauftragte eines großen Handelkonzerns
  • Freelancer Personalentwicklung
  • CEO Jutta Einhaus – Pferdegestütztes Coaching 
  • Gründerin des Projekts Ziel-streb-ich
© 2020 Jutta Einhaus | WordPress Theme: Fortunato by CrestaProject.