Die Wilden Kerle und die Ponys

Ich habe eine Jungsgruppe. Vier wilde Kerle im Alter von +/- zehn Jahren. Es war keine Absicht damals explizit nur Jungen in die 4er Gruppe aufzunehmen, sondern es hat sich so ergeben. Auch wenn das wirklich alle Klischees bedient, sie sind so „typisch Bub“, wie es in dem Alter oft beschrieben wird. Laut, wild und…

Ferienprogramm oder Boot Camp?

Gestern hatte ich ein interessantes Telefonat mit einer Mutter zweier Töchter.  Sie wurde durch eine Facebook Veranstaltung auf meine Angebote für Kinder und Jugendliche in den Ferien auf mich aufmerksam. Ich versuche immer möglichst transparente Ausschreibungen mit Angaben wie Zeit, Kosten und Ablauf der verschiedenen Programme online zu stellen. Auch wenn ich unheimlich gerne rede,…

Der Unterschied zwischen pferdegestütztem Coaching und pferdegestütztem Coaching

Es ist wirklich nicht einfach, von meiner Arbeit eine gute Beschreibung abzugeben.   Da jeder Coaching Prozess ganz individuell vom Coachee (so nennen wir unsere Klienten) abhängig ist, fehlen mir oft wirklich gute Beschreibungen und Erklärungen, die über das übliche Wikipedia Wissen hinausgeht. Aus diesem Grund freue ich mich immer sehr, wenn sich interessierte Menschen…

100 Prozent Pferd

100 Prozent Pferd ist ein Praktikumsworkshop für Kinder und Jugendliche. Es kommt häufig vor, dass wir nach einem Coaching zusammen die Pferde auf die Weide bringen möchten und die Kinder spontan nach dem Führseil greifen. "Ich nehme die!" und schon soll es los gehen.  Am liebsten ist es mir, wenn die Kinder die Erfahrung machen…

Angst abschütteln…

"Ich schüttel meine Angst ab, Mama" So begrüßte ein siebenjähriges Mädchen gestern ihre Mutter nach dem Einzelcoaching.  Es klingt so simpel und doch steckt ein anstrengender Prozess dahinter. Meine Aufgabe als Kinder und Jugend Coach besteht darin, die Kinder mit Fragen und Impulsen anzuregen. Sie können sich und ihre Grenzen ausprobieren. Das Einschlagen anderer Wege und neue…

Fragen statt sagen…

… diese Worte fallen bei mir sehr oft in Gesprächem mit den Eltern derer Kinder, welche in meinen Gruppen sind. Meistens kommen wir darauf zu sprechen, wenn es um Trotz, Verweigerung, Frustration oder ähnliches geht.  Im Coaching mit den Pferden stehen die Kinder auch manchmal vor fast unlösbaren oder sehr schwierig zu lösenden Aufgaben. Hier haben…

Esoterik? Auf keinen Fall!

Gestern hatte ich ein Telefonat aufgrund einer Nachfrage für ein Teamtraining. Es war ein sehr angenehmes, freundliches Gespräch, in welchem wir viele Informationen und Gedanken austauschen konnten. Fast zuletzt kam der Hinweis, dass die anfragende Einrichtung grundsätzlich nicht an esoterischen Dienstleistungen interessiert ist. Dies hat mir wieder mal aufgezeigt, dass meine Arbeit nicht immer transparent…

Was kostet das ????

Kürzlich habe ich, halb unbedacht, halb versehentlich eine Veranstaltung beworben. Es ging um den Start einer neuen Gruppe. Die Kind – Pony – Eltern Gruppe. Das Konzept beruht auf dem gemeinsamen Erlebnis von Kind und Eltern mit einem oder mehreren Ponys. Aus diesen Erlebnissen wird auch gemeinsam reflektiert und ein Transfer in den Alltag angestrebt. Also kein Pony…

Seminar oder Einzelcoaching?

Wenn man sich entschlossen hat, etwas zu ändern oder Themen zu hinterfragen, kann man viele Wege gehen. Die Menschen, die sich an mich wenden, um sich über ein pferdegestütztes Coaching zu informieren, habe die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten. Die eine ist, ein Seminar zu besuchen. Dort wird sehr in die Tiefe gearbeitet, aber das auch…

Ja aber meine Tochter will reiten…

… diesen Satz höre ich sehr oft, wenn ich mich mit an meiner Arbeit interessierten Eltern unterhalte. Doch vielmals sind die Töchter, oder auch Söhne nicht älter als fünf Jahre.  Auch meine Töchter saßen bereits in den Windeln auf einem Pferd und waren vor ihrer Einschulung in der Lage ein Pony selbständig zu reiten. Was…