Rampensau

Rampensau Ein großer Teil meiner Tätigkeit umfasst den Austausch mit Eltern von Kindern und Jugendlichen, welche bei mir regelmäßig Termine haben. Sehr wichtig ist das Vorgespräch, in dem erst einmal der Anlass hinterfragt wird, warum das Kind oder der/die Jugendliche Unterstützung braucht. Themen wie Schulangst, Konzentrationsmangel, Frustrationstoleranz gehören zu den häufigsten Stichwörtern, wobei ich keine…

Die Wilden Kerle und die Ponys

Ich habe eine Jungsgruppe. Vier wilde Kerle im Alter von +/- zehn Jahren. Es war keine Absicht damals explizit nur Jungen in die 4er Gruppe aufzunehmen, sondern es hat sich so ergeben. Auch wenn das wirklich alle Klischees bedient, sie sind so „typisch Bub“, wie es in dem Alter oft beschrieben wird. Laut, wild und…

Mit großen Schritten zur Lösung

Was ist es, das Menschen so berührt, wenn sie sich auf den Kontakt mit Pferden einlassen? Zurzeit ist der Film „Stiller Kamerad“ in aller Munde. Soldaten, die nach Auslandseinsätzen traumatisiert, sich mit Hilfe von Pferden in ihr Leben zurückbegleiten lassen. Da wo andere Therapien bereits erfolglos waren, werden mit den Pferden große Schritte gemacht, im…

Mit dem eigenen Pferd beruflich erfolgreich

VOLLE VERSPRECHUNGEN sind das Gegenteil von leeren Versprechungen bin kein Fan von Crash Kursen und von großen Versprechungen. Es ist nicht so leicht, wie es oft dargestellt wird, beruflich mit Pferd Fuß zu fassen. Viel Fleiß, Fachwissen und Erfahrung sind die Grundlage hierfür. Mit meiner Erfahrung und meinem Fachwissen steuere ich mit den 3 Ausbildungsmodulen…

FEEDBACK BildlICH Seminar für Frauen

BildlIch Seminar für Frauen im Oktober 2018 in  Freiburg Feedback von Helma Steinwand, Freiburg Das Seminar „Bildlich“ war eine ganz besondere und bereichernde Erfahrung. Die Arbeit mit dem Ton hat ganz unbewusst das Thema, worum es geht, zutage gefördert. Mit Leichtigkeit direkt ins Schwarze getroffen. (Zum Einstieg auch ein bisschen heftig.)   Der anschließende Kontakt…

BildlICH – im wahrsten Sinne des Wortes

Manches ist so greifbar nahe und trotzdem bekommen wir es nicht zu fassen. „Geld rinnt durch die Hände“, „Die letzte Beziehung war ein Fehlgriff“ Viele Sprüche lassen erahnen, dass man am Richtigen nicht festhalten kann oder im falschen Moment zugreift. Das muss nicht so bleiben! Das Glück erkennen und es halten, vielleicht sogar vermehren, ist…

Der Unterschied zwischen pferdegestütztem Coaching und pferdegestütztem Coaching

Es ist wirklich nicht einfach, von meiner Arbeit eine gute Beschreibung abzugeben.   Da jeder Coaching Prozess ganz individuell vom Coachee (so nennen wir unsere Klienten) abhängig ist, fehlen mir oft wirklich gute Beschreibungen und Erklärungen, die über das übliche Wikipedia Wissen hinausgeht. Aus diesem Grund freue ich mich immer sehr, wenn sich interessierte Menschen…

Neue Gruppen, die Website ist überarbeitet

Was macht man bei so einem Wetter am ersten Mai? Also ich habe mich hinter den Schreibtisch verkrochen. Ein trockenes, warmes Plätzchen mit Platz für meine Kaffeetasse.  Heute morgen war ich noch sehr unglücklich über den strömenden Regen und die Absage eines Ausrittes, auf den ich mich schon lange gefreut hatte.  Also habe ich mich…

Angst abschütteln…

"Ich schüttel meine Angst ab, Mama" So begrüßte ein siebenjähriges Mädchen gestern ihre Mutter nach dem Einzelcoaching.  Es klingt so simpel und doch steckt ein anstrengender Prozess dahinter. Meine Aufgabe als Kinder und Jugend Coach besteht darin, die Kinder mit Fragen und Impulsen anzuregen. Sie können sich und ihre Grenzen ausprobieren. Das Einschlagen anderer Wege und neue…

Stichwort: Gute Vorsätze

Wie ist das mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr? Warum brauchen wir sie überhaupt? Mit was aus dem alten Jahr bin ich zufrieden, was möchte ich im neuen Jahr verändern? Warum bleibt es häufig beim Vorsatz? Was kann ich tun, um die guten Vorsätze in mein neues Jahr erfolgreich zu integrieren. Wie fühlt…