Pferdegestütztes Coaching

Welche Ausbildung?

Ausbildung Pferdegestütztes Coaching ?

Den richtigen Weg zu finden, um mit Pferden zu coachen, ist gar nicht so einfach.

Ich hatte einen Unfall und kann bis Ende Januar nur im Home Office arbeiten. Mein großes Glück ist, dass ich ganz wunderbare Menschen um mich herum habe, welche die praktischen Tätigkeiten, bis auf Einzelcoachings und Workshops für mich übernehen. Ebenso profitiere ich davon, dass ich als Unternehmerin mit Weitsicht und wirtschaftlichem Verständnis ausgestattet bin. So liege ich nun auf dem Sofa, das kaputte Bein immer schön nach oben gelegt und habe viel Zeit zu reflektieren und Visionen zu entwickeln. Dabei bin ich auch noch entspannt, was nicht zuletzt meiner Vernunft geschuldet ist . Eine gute Unfallversicherung und Rücklagen sind jetzt sehr hilfreich. 
Damit komme ich auf das Thema: Selbständigkeit im Pferdegestützten Coaching 
Es genügt nun mal nicht, ein Pferd zu haben, Materialen und eine der Blitzausbildungen, von welchen es reichlich gibt. Mit großen Versprechungen und markigen Schlagworten werden hier Menschen mit ein paar oberflächlich vermittelten Methoden auf den Markt geschickt. 
Was ihnen dann fehlt, ist eine ganze Menge. Letztlich ist man zum scheitern verurteilt, was man dann auch ganz gut nachvollziehen kann, wenn man sich die Werdegänge der Teilnehmer`*innen solcher Ausbildungen ansieht.
„Die Seite ist nicht mehr online“ oder das letzte Angebot ist aus dem Jahr 2019. Schade, hier wurde Geld investiert um einen Traum zu erfüllen. 
Aus diesem Grund gehe ich andere Wege mit meinen Teilnehmer*innen. Wir erarbeiten in der Praxis intensiv die Methoden. Diese kommen aus dem klassischen Coaching und wurden von mir in einem aufwendigen Prozess auf den Platz adaptiert. Natürlich kann man damit nicht gleich loslegen, sondern geht erst einmal selbst in die Übungsphase. Diese wird natürlich von mir begleitet. Auch sind die Interventionen für Gruppen und Teams hier in den Präsenz Seminaren ein wichtiger Bestandteil. Diese Übungen „von der Stange“, welche ich oft in den sozialen Netzwerken sehe, können kaum reichen, um auf dem Markt zu bestehen. Nicht zuletzt sind Feedback und Reflektion ein sehr wichtiger Bestandteil einer Intervention. Wie kann man das in ein paar Tagen vermitteln? Gar nicht. Wir arbeiten nach der Präsenzphase weiter an allen Themen. Eigentlich geht dieser Support ein Jahr, aber bisher endete er nie 😉 Dadurch, dass ich die Ausbildungen nur in kleinem Rahmen anbiete, kann ich uneingeschränkt für alle da sein, die noch in irgendeiner Form Unterstützung von mir möchten. 
Wir sind inzwischen ein Netzwerk von über 100 Pferdegestützten Coach/innen und davon profitieren alle. Bei den kostenfreien Jahrestreffen, wird ein reger Austausch betrieben und neue Methoden vorgestellt. 
Sehr eindeutig profitieren alle von meinen Erfahrungen, welche ich seit vielen Jahren in Einzelcoachings, in Workshops und Seminaren mache. Denn dies sind meine Hauptaufgaben. Ein guter oder gute Ausbilder*in hat diese Erfahrungen und es lohnt sich immer ein Blick hinter die Kulissen. Oft wird nach dem Prinzip „Klappern gehört zum Handwerk“ (per se nicht verkehrt 🙂 ) geworben und ein unglaublicher Erfahrungsschatz angepriesen, welchen es oft tatsächlich gar nicht gibt.  
Auch die so wichtigen Schritte, welche im nachhinein nötig sind, werden hier weiter begleitet. 
Man kann soviel richtig machen… oder auch falsch. Die Zielgruppen Definition, das Erstellen von Angeboten, die Erarbeiten von Konzepten und vieles mehr, sind unerlässlich, um dann mit qualitativ hochwertigen Coaching in die Arbeit zu kommen. 
Wenn Du das Gefühl hast, Du möchtest Dir nachhaltig eine Teil/Selbständigkeit im Coaching mit Pferden aufbauen, dann überprüfe die Anbieter*innen gründlich. 
Es gibt davon einige gute, welche ich auch gerne empfehle und viele zu denen ich dann besser nichts sage. 
Ich lade Dich ein, mich und meine Ausbildungskonzepte kennenzulernen. Hierbei hast Du die verschiedensten Möglichkeiten. Beginne doch damit, Feedbacks meiner ehemaligen Teilnehmer*innen, meiner Coachees und Unternehmen zu lesen. 
Gerne kannst Du auch auf meinem Profil meinen Werdegang nachvollziehen und nicht zuletzt, kannst Du Dich mit mir in Verbindung setzten. Auch ein Info Zoom findet regelmäßig statt. 
Wenn nun noch Fragen offen sind, dann gerne her damit. 
Viele Grüße vom Sofa
Jutta 

Coaching mit Pferden
© 2022 Pferdegestütztes Coaching | WordPress Theme: Fortunato by CrestaProject.