Ausbildung Pferdegestütztes Coaching Coaching mit Pferden Horse Assited Coaching Pferdegestütztes Coaching

Was bedeutet Grundhaltung im Pferdegestützten Coaching?

Was bedeutet Grundhaltung im Pferdegestützten Coaching?

Coaching mit Pferden - die wichtigste Voraussetzung für den Coach

 Ohne eine Grundhaltung unsererseits ist ein Coaching Prozess nicht möglich.
Wichig ist, dass wir Coachs wertfrei und neutral auf Themen schauen und dies im Coaching Prozess dementsprechend umsetzen. Dies klingt irgendwie etwas steril und distanziert.
Natürlich begleiten wir unsere Coachees mit Empathie und bleiben mit ihnen auf Augenhöhe. Das Verhältnis Coach/Coachee ist keinesfalls mit der therapeutischen Grundhaltung gleichzusetzen.
Ich glaube, die Wertfreiheit zu wahren ist die größte Aufgabe. Natürlich haben wir alle unsere Werte und diese aus dem Prozess auszuschließen ist schon eine Herausforderung. Hierzu gehört zum einen Disziplin, zum anderen das Wissen, dass wir Coachs Raum einnehmen, wenn wir unsere Werte mit einbringen.
Um sich zu entwickeln, brauchen Coachees aber ganz viel Freiraum. Dies muss ich mir immer wieder bewusst machen.
Seit vielen Jahren habe ich ein Ritual.
Bevor ich den Platz/die Halle betrete, lege ich ganz bewusst meine Werte dort ab. Sie gehören zu mir, dürfen auch ganz nah sein, aber eben nicht in den Prozess einwirken.
„Verbiegst Du Dich da nicht?“ eine Frage, welche auch schon aufgekommen ist. Nein, ich verbiege mich nicht. Das ist Professionalität, welche von uns in ganz vielen Berufen gefordert wird und auch im Coaching unabdingbar ist.
„Gibt es Grenzen?“ Natürlich habe ich auch Grenzen. Ich bin auch nur ein Mensch und wenn jemand Werte und Ansichten mitbringt, die so gar nicht zu mir und meinen Werten passen, setze ich natürlich Grenzen. Das Wissen, dass ich mir auch aussuchen darf, mit wem ich arbeite, ist hier befreiend. Gerade aus diesem Grund finden dann aber immer Menschen zu mir, die mir eben keinen Wertespagat abverlangen.

„Was geht gar nicht bei Dir?“ Zum Glück wurde ich nur ganz selten damit konfrontiert. Homophobie, Rassismuss, Menschenverachtung gehen für mich gar nicht und es kommt auch zu keiner Zusammenarbeit.

Wenn Du auch mit Pferden coachen möchtest und Dir den Grundstein hierzu legen magst, dann empfehle Ich Dir den Online Basis Kurs Pferdegestütztes Coaching, welcher im Januar an fünf Abenden per Zoom stattfindet. Folgende Themen sind beinhaltet: 

– die Grundhaltung im Pferdegestützten Coaching
– die Voraussetzungen welche die Pferde mitbringen sollen
– die Sicherheit und die Materialien gehandhabt werden
– Anwendungsbereiche und Methoden

– Einzelcoaching, Workshops und Teams
– Fallbeispiele und Fallarbeiten

Der Link führt Dich zum Kurs. Wenn Du lieber direkt mit mir über den Kurs und die Aus-und Weiterbildungen sprechen möchtest, dann ruf an! 0172 37 29 29 8 ich freue mich!
© 2022 Pferdegestütztes Coaching | WordPress Theme: Fortunato by CrestaProject.