Rampensau

Rampensau Ein großer Teil meiner Tätigkeit umfasst den Austausch mit Eltern von Kindern und Jugendlichen, welche bei mir regelmäßig Termine haben. Sehr wichtig ist das Vorgespräch, in dem erst einmal der Anlass hinterfragt wird, warum das Kind oder der/die Jugendliche Unterstützung braucht. Themen wie Schulangst, Konzentrationsmangel, Frustrationstoleranz gehören zu den häufigsten Stichwörtern, wobei ich keine…

Die Wilden Kerle und die Ponys

Ich habe eine Jungsgruppe. Vier wilde Kerle im Alter von +/- zehn Jahren. Es war keine Absicht damals explizit nur Jungen in die 4er Gruppe aufzunehmen, sondern es hat sich so ergeben. Auch wenn das wirklich alle Klischees bedient, sie sind so „typisch Bub“, wie es in dem Alter oft beschrieben wird. Laut, wild und…

Geschenke zu Ostern, Kommunion …

Sehr erfreut bin ich über die wahnsinnig tolle Resonanz auf die Angebote für Kinder und Jugendliche. Im Moment finden regelmässig die Offene Gruppe am Samstag, die Waldkunst, 100%Pferd und Ich kann das doch! statt. Natürlich sind die Gutscheine für diese Angebote ein tolles Geschenk zu Ostern oder auch zur Kommunion. Gerade die Waldkunst ist ein ganz eindrückliches…

Der Unterschied zwischen pferdegestütztem Coaching und pferdegestütztem Coaching

Es ist wirklich nicht einfach, von meiner Arbeit eine gute Beschreibung abzugeben.   Da jeder Coaching Prozess ganz individuell vom Coachee (so nennen wir unsere Klienten) abhängig ist, fehlen mir oft wirklich gute Beschreibungen und Erklärungen, die über das übliche Wikipedia Wissen hinausgeht. Aus diesem Grund freue ich mich immer sehr, wenn sich interessierte Menschen…

Lernen darf nicht nur Spaß machen, es muss sogar…!

Meine eigene Schulkarriere würde ich als Katastrophe bezeichnen. Von den Eltern bekam ich permanent zu hören, dass die Schulzeit die schönste Zeit im Leben sei und ich würde die Schule noch vermissen. Zumindest in Englisch habe ich aufgepasst und so kann ich solche „Motivationsversuche“ als Bullshit bezeichnen. Mir fiel das Lernen sehr schwer, man hätte…

Ich arbeite mit Spaß!!!

… aber nicht nur zum Spaß! Heute morgen um acht, kamen mir diese Gedanken. Meine Offene Gruppe am ersten Samstag im Monat ist bis Ende des Jahres ausgebucht. In meine Planung fließen sowohl die Wünsche der Kinder, die ich bereits kenne, als auch die Bereitschaft offen zu sein, für die neuen Kinder. Ich mache mir…

100 Prozent Pferd

100 Prozent Pferd ist ein Praktikumsworkshop für Kinder und Jugendliche. Es kommt häufig vor, dass wir nach einem Coaching zusammen die Pferde auf die Weide bringen möchten und die Kinder spontan nach dem Führseil greifen. "Ich nehme die!" und schon soll es los gehen.  Am liebsten ist es mir, wenn die Kinder die Erfahrung machen…

Angst abschütteln…

"Ich schüttel meine Angst ab, Mama" So begrüßte ein siebenjähriges Mädchen gestern ihre Mutter nach dem Einzelcoaching.  Es klingt so simpel und doch steckt ein anstrengender Prozess dahinter. Meine Aufgabe als Kinder und Jugend Coach besteht darin, die Kinder mit Fragen und Impulsen anzuregen. Sie können sich und ihre Grenzen ausprobieren. Das Einschlagen anderer Wege und neue…

Sie ist heute ganz schlecht drauf…

Sie ist heute ganz schlecht drauf. Mit dieser Aussage kommt eine Mutter mit ihrer Tochter auf den Hof. Bevor ich die Möglichkeit hatte, mit dem Mädchen Kontakt aufzunehmen oder das Mädchen ihr Pony begrüßen konnten, hatten wir schon eine klare Ansage.  Heute werden wir alle keine Freude haben.  Vorab, ich kann jede Mutter und jeden…

Fragen statt sagen…

… diese Worte fallen bei mir sehr oft in Gesprächem mit den Eltern derer Kinder, welche in meinen Gruppen sind. Meistens kommen wir darauf zu sprechen, wenn es um Trotz, Verweigerung, Frustration oder ähnliches geht.  Im Coaching mit den Pferden stehen die Kinder auch manchmal vor fast unlösbaren oder sehr schwierig zu lösenden Aufgaben. Hier haben…