Raus aus der Krise… ohne Aluhut und Ignoranz

Raus aus der Krise Ich dokumentiere ja regelmässig Übungen aus dem pferdegestützten Coaching.  Heute gibt es keine Übung, sondern ein Impuls aus meiner Praxis. Ich gehe davon aus, dass viele von euch bereits als Coach/Berater/Therapeut arbeiten oder auf dem Weg dahin sind. Aus diesem Grund werde ich nun nicht intensiv auf Methode oder Basics eingehen,…

Mit großen Schritten zur Lösung

Was ist es, das Menschen so berührt, wenn sie sich auf den Kontakt mit Pferden einlassen? Zurzeit ist der Film „Stiller Kamerad“ in aller Munde. Soldaten, die nach Auslandseinsätzen traumatisiert, sich mit Hilfe von Pferden in ihr Leben zurückbegleiten lassen. Da wo andere Therapien bereits erfolglos waren, werden mit den Pferden große Schritte gemacht, im…

Seminar oder Einzelcoaching?

Wenn man sich entschlossen hat, etwas zu ändern oder Themen zu hinterfragen, kann man viele Wege gehen. Die Menschen, die sich an mich wenden, um sich über ein pferdegestütztes Coaching zu informieren, habe die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten. Die eine ist, ein Seminar zu besuchen. Dort wird sehr in die Tiefe gearbeitet, aber das auch…

Der erste Schritt…

… ist der Beginn von Bewegung Gerade bereite ich mich auf das kommende Wochenende vor. Wir haben ein Seminar für Singles. Oft in diesen Seminaren wird eine gewisse Starre und Unbeweglichkeit einzelner Teilnehmer und Teilnehmerinnen sichtbar. In diesem Fall ist das Ziel, welches man anvisiert gar nicht im Focus unserer Arbeit. Ziele, die man vor…

© 2020 Jutta Einhaus | WordPress Theme: Fortunato by CrestaProject.